×

Datenschutz

Datenschutzerklärung Ident Inkasso AB

 

Die Ident Inkasso AB, nachfolgend „Ident“, ist als Inkassodienstleister gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 1 Rechtsdienstleistungsgesetz beim Oberlandesgericht in Köln, Reichenspergerplatz 1, 50670 Köln unter dem Aktenzeichen 3712-900(7) registriert und aufgrund dessen ermächtigt, in Deutschland Inkassodienstleistungen zu erbringen. Die erforderliche Berufshaftpflichtversicherung nach § 12 Abs. 1 Nr. 3 RDG wird bei der Zurich Insurance plc, Niederlassung Deutschland, Somsstr. 27-37, 60486 Frankfurt am Main unterhalten. Ident Inkasso AB, mit Gesellschaftssitz Sveavägen 46, SE-113 43 Stockholm, ist eine Gesellschaft schwedischen Rechts, registriert beim schwedischen Unternehmensregister unter der Nummer 556918-1158.

Als Inkassodienstleister betreibt Ident den Einzug von Forderungen im Namen ihrer Auftraggeber. Eigentümer der Forderungen verbleibt der Auftraggeber. Ident ist jedoch berechtigt, die Forderungen einzuziehen. Unsere Auftraggeber sind vorwiegend Unternehmen im Bereich des Internethandels.

 

Verwendung von personenbezogenen Daten

Der Auftraggeber stellt Ident die notwendigen personenbezogenen Daten zur Verfügung. Diese dürfen von Ident für die folgenden Zwecke genutzt werden:

– Einzug der Forderungen des Auftraggebers einschließlich Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit dem Forderungseinzug;

– Wahrnehmung der berechtigten Interessen von Ident und des Auftraggebers im Zusammenhang mit dem Forderungseinzug.

Gleiches gilt für Informationen, die wir bei Durchführung unseres Auftrages direkt von Ihnen erhalten, z.B. durch die Verwendung unseres Kontaktformulars.

Personenbezogene Daten werden von Ident entsprechend den gesetzlichen Vorgaben genutzt. Da Ident nicht selbst Eigentümer der Forderung ist, sondern die Forderung lediglich im Auftrag des Auftraggebers einzieht, erfolgt auch die Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Ident lediglich im Auftrag des Auftraggebers. Für den Fall, dass Sie Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer persönlichen Daten wünschen, bitten wir Sie, sich direkt an den Eigentümer der Forderung zu wenden. 

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten, ist zu bedenken, dass der Eigentümer der Forderung (und somit ebenfalls Ident), Ihre personenbezogenen Daten weiter speichern, verarbeiten, nutzen und übermitteln kann, soweit dies zur vertragsgemäßen Abwicklung erforderlich ist, rechtlich vorgeschrieben ist (z.B. um Buchhaltungspflichten zu erfüllen), oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Sind Sie unsicher, wer der Eigentümer der Forderung ist, bitten wir Sie, uns anzurufen.

 

Datenübermittlung an Auskunfteien

Die Übermittlung von Daten an Auskunfteien ist im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) § 28a geregelt.

Personenbezogene Daten über eine Forderung dürfen an Auskunfteien wie die SCHUFA übermittelt werden, wenn die Forderung nicht innerhalb der Frist beglichen wird und zur Wahrung berechtigter Interessen der verantwortlichen Stelle oder eines Dritten erforderlich ist. 

Dazu gibt es in § 28a Abs. 1  Nr. 4 a) – d) BDSG weitere Einschränkungen:

– Der Betroffene wurde nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt.

– Zwischen der ersten Mahnung und der Übermittlung liegen mindestens vier Wochen.

– Die verantwortliche Stelle hat den Betroffenen rechtzeitig vor der Übermittlung der Angaben, jedoch frühestens bei der ersten Mahnung über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet.

– Der Betroffene hat die Forderung nicht bestritten (d.h. der Übermittlung können Sie unterbinden, wenn Sie die Forderung bestreiten).

Den genauen Wortlaut der gesetzlichen Regelung finden Sie hier.

 

Verwendung von Google Analytics
 
Ident verwendet den Analysedienst Google Analytics. Dieser Dienst wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, nachfolgend „Google“, betrieben. Google Analytics funktioniert auf Grundlage von Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert wird. Dadurch wird eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite ermöglicht. Die durch den Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
In unserem Auftrag nutzt Google die übertragenen Informationen, um einen Report über die Nutzung der Webseite zu erstellen. Die Nutzungsprofile enthalten z.B. Informationen über die Verweildauer, die ungefähre geographische Herkunft, Ausstiegsseiten und Verwendungsabläufen. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von der Webseite und von Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. 
 
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Rahmen einer von uns beauftragten IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die von Google Analytics erzeugten Nutzungsprofile sind damit anonymisiert, d.h. ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist faktisch ausgeschlossen. 
 
Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie dies durch lokale Vornahme der Änderungen Ihrer Einstellungen in dem auf Ihrem Computer verwendeten Internetbrowser (z.B. Safari, Internet Explorer, Opera, Firefox etc.), also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch den Cookie von Google verhindern, indem Sie unter dem Link hier ein von Google angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren.
 
Verwendung von Cookies
Ident nutzt Cookies, um Ihnen bei jedem Besuch der Website ein optimales, auf Sie zugeschnittenes, Online-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie Ident erlauben, Cookies auf Ihrem Computer zu platzieren, werden die Einstellungen früherer Besuche gespeichert. Sie müssen sie nicht erneut eingeben, wenn Sie die Seite wieder besuchen. Ident nutzt diese allgemeinen Daten nicht, um Besucher zu personalisieren. Während des gesamten Prozesses werden keine persönlichen Daten gesammelt.
 
Sie können die Nutzung von Cookies in Ihren Computer-Einstellungen bestimmen. In Ihren Einstellungen können Sie festlegen, dass Sie jedes Mal eine Nachricht erhalten, sobald ein Cookie platziert wird. In den Browser-Einstellungen können Sie das Speichern von Cookies auch komplett deaktivieren (eine genaue Anleitung hierzu finden Sie in der Browser-Hilfe). Bitte beachten Sie, dass es sich um Computer-Einstellungen handelt, die nur für den Computer gelten, auf dem sie festgelegt wurden. Sollten Sie mehr als einen Computer nutzen, müssen Sie die Einstellungen auf jedem Gerät vornehmen.
 
Bitte beachten Sie, dass Teile der Ident-Website nicht richtig funktionieren könnten, wenn Sie Cookies deaktiviert haben.
 

Fragen zur Datenschutzerklärung

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon oder senden Sie eine E-Mail an: datenschutz(at)identinkasso.de

Herunterladen